Kategorien
Bericht

Landesmeisterschaften AN am 06. Februar in Eutin

Ziel erreicht! Unter diesem Motto kann der AN-Pokal am vergangenen Wochenende in Eutin für die 4 Turnerinnen aus Elmshorn “abgehakt” werden.

Clara Böhm (87 Pkt), Jana Stendorf (90 Pkt), Corinna Rieger (94 Pkt) und Nadine Gehrke (98,5 Pkt) haben die Vorgabe ihres Trainers, gut die Hälfte der Maximalpunktzahl zu erreichen, erfüllt. Damit reihten sie sich in ihren Altersstufen auf mittleren Plätzen ein.

Der AN-Pokal (Athletische Normen Pokal) ist als offizielle Landesmeisterschaft des SHTV in unterschiedlichen Altersklassen ausgeschrieben. Dabei werden an 7 verschiedenen Stationen die für das Gerätturnen wichtigsten Grundlagen der Kraft, Beweglichkeit und Handstandtechnik abgefragt. Ergänzt wird das ganze durch eine 8. Station, in der bei einer Bodenkomplexübung dem Alter entsprechend technische Grundlagen für Stufenbarren, Schwebebalken und eben das Bodenturnen abgerufen werden.

Für Turnerinnen bis zum 16. Lebensjahr, die in diesem Jahr in der Leistungsklasse 1 an den Start gehen wollen, ist die Teilnahme verpflichtend ausgeschrieben. Damit kann es jetzt also losgehen!

Griff  nach den Sternen im Turnhimmel? Nein, noch nicht ! Aber die Voraussetzungen dafür sind gelegt.    Die Anforderungen beim AN-Pokal in Eutin bestanden; von links nach rechts: Clara Böhm, Jana Stendorf, Corinna Rieger und Nadine Gehrke (Foto: T.Rieger)    
Griff  nach den Sternen im Turnhimmel?
Nein, noch nicht !
Aber die Voraussetzungen dafür sind gelegt.   
Die Anforderungen beim AN-Pokal in Eutin bestanden;
von links nach rechts:
Clara Böhm, Jana Stendorf, Corinna Rieger und
Nadine Gehrke
(Foto: T.Rieger)